Isar 2018

Kaum noch damit gerechnet, aber nun kommt doch noch die Gelegenheit an der Isar bei München zu fischen.

 

 

 

SOMMER TOUR 2018

Von der Deutschen Traun zurück zur ISAR München

Der Kreis schließt sich , und ich bin wieder auf den Weg zur ISAR München. Hier treffe ich Robert zum gemeinschaftlichen Angeln , und wir können schöne Fische an den Haken locken. Robert hat einen Huchen von ca. 80 cm und ich eine Regenbogner von 67 cm . So geht auch dieser schöner Tag an der Isar zu Ende, wobei wir noch zwei Biber , einen Fischotter und eine Schwarze Kreuzotter von ca. 1m 50 zu Gesicht bekommen. Am Abend treffen wir uns mit Stanko im Biergarten und ich lasse diese Angeltour noch einmal an mir vorbei ziehen. Mein besonderen Dank gilt , damit ich diese Tour überhaupt machen konnte , Den ISARFISCHERN, Stanko und Robert. Nochmal ein dickes DANKESCHÖN und hoffe auf ein Wiedersehn in Bornholm und an der ISAR.

SOMMER TOUR 2018

Von der Tiroler Ache zur Deutschen Traun

Der Regen hat die ganze Nacht über das Flussbett gefüllt und das Wasser getrübt.Also geht es weiter zur Deutschen Traun nach Siegsdorf. Hier war das Wasser noch nicht angekommen , glasklar und gut befischbar.Die Brücken-Brot -Forellen waren mit nichts zu locken, ausser mit Brot , das verboten ist, so bin ich dann in die Gumpen und die tieferen abschnitte hier  habe ich dann mit Trockenfliege gefischt , was auch die ein oder andere Forelle aufsteigen ließ. Ein schöner Tag an der Deutschen Traun. 

SOMMER TOUR 2018

Vom Weitsee zur Tiroler Ache

Der Himmel verdunkelt sich am Weitsee und Regenwolken ziehen auf. Ich mach mich auf den weg zu den Gebirgsfluss Tiroler Ache, in der Hoffnung das genug Wasser da ist. Die Fahrt dorthin mit den Steigungen hat mein T4 gut verkraftet. Dort angekommen ,was für eine Ruhe , nur das Rauschen des Flusses mit den klaren Wasser in vielen Farben und der Frische Duft der im ausgewaschenen Flussbett lag, erstmal hinsetzen und geniessen.Nach Prüfung des Wasserstandes, in den Gumpen war es bis 3 m tief, habe ich mich für schwere Fliegen entschieden, die mit der Strömmung in die Gumpen fließen. Eine gute Bachforelle von ca. 50 cm konnte nicht wiederstehen,sowie schöne Regenboger. Doch dann setzte der Regen ein und ich hab das Flussbett verlassen.

Sommer Tour 2018

Von der Isar zum Weitsee , ÖSTERREICH

Ich verlasse München und es geht durch die Berge , richtung Österreich. Unterwegs konnte ich in den Flüssen mich an den Frischen Wasser abkühlen. Angekommen am Weitsee , auf 800m , am Abend. Was für eine Traumhafte Kulisse, und Insektenvielfalt . An morgen dann mit der Fliegenrute die nicht scheuen Fische angeworfen, die man in den Kristallklaren Wasser schon auf weiter Entfernung sehen konnte.Doch so einfach war es nicht,erst der wechsel auf Trockenfliege brachte den Erfolg und die Kampfstarken Döbel bis 70 cm an den Haken. Mit den Forellen wollte es nicht so laufen.

SOMMER TOUR 2018

ISAR MÜNCHEN

Die Fahrt nach München war wegen der Hitze in die Nacht verlegt worden, so das die Ankunft Morgens war wo München noch geschlafen hat, und ich dann auch bis Mittag. Dann das Treffen mit Robert, und die Berechtigung zum Fischen in der ISAR. Danach erstmal mit den Fahrrad die Isar abgefahren und ausgekundschaftet. So war der erste Tag auch schon wieder zu Ende. Am nächsten Morgen versuchte ich es mit der Spinnrute,und musste feststellen , da das Wasser super klar war, das sich nur kleine Forellen an den Wobbler , den TUWOB 20 gr. , vergingen. Also , gegen meiner Überzeugung, Flurkabon in 22 ziger Stärke vorgekontet, und schon der nächste Wurf brachte einen HUCHEN an den Hacken. Der Drill war beeindruckent, der Fisch machte was er in der Strömmung wollte und ich musste ihn lassen.Nach 10 min.konnte ich ihn Richtung Ufer bewegen, und dann , ca. 90 cm Fisch, löste sich der Konten von der Schnur, weg !! Robert war zurückhalten und meinte nur , es gibt Grössere.Dennoch war der Angeltag mit einer 63 ziger zufriedenstellend, die dann auch zum Abendessen herhalten muste.

Das Jahr nähert sich dem Ende und damit beginnt kurz vorher die neue Meerforellen und Bornholm Saison. Auch dieses Jahr suchen wir Sponsoren, um einen kleinen Teil der Seite finanzieren zu können. Wer uns unterstützen möchte kann sich gerne per Mail oder Telefon melden.

Meerforellenköder

unsere Sponsoren

Ein neuer Testköder von TUWOB

Dr. Dusan Valihora

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Otto Gneist